FCA-Talk
«Ich bin strikt dagegen, dass man geschenktes Geld in den Profifussball buttert» – Lohnsenkungen beim FCA?

Wenn auch das Parlament zustimmt, können die Schweizer Profiklubs, darunter der FC Aarau, ab Anfang 2021 à-fond-perdu-Gelder vom Bund beziehen. Die Zuschüsse sind an strenge Auflagen gebunden, hohe Löhne müssen gesenkt werden. Was das für den FC Aarau bedeutet und was sie von den Geldgeschenken an die Fussballklubs halten, diskutieren Ruedi Kuhn und Sebastian Wendel im neuen FCA-Talk.

Drucken
Teilen

Aktuelle Nachrichten