Schwingen
In Jonen ist das Schwing-Fieber ausgebrochen

Das Freiamt erwartet den Auftritt von Brünig-Sieger Bernhard Kämpf aus Sigriswil. Er tritt am 108. Nordwestschweizer Schwingfest am Sonntag, 9. August, in der Joner Schwinger Arena statt. Das OK erwartet rund 4000 Zuschauer.

Drucken
Teilen
In Jonen wartet man gespannt auf den Auftritt von Brünig Sieger 2015, Bernhard Kämpf

In Jonen wartet man gespannt auf den Auftritt von Brünig Sieger 2015, Bernhard Kämpf

Zur Verfügung gestellt

123 Schwinger haben sich für das Kräftemessen im schönen Aargauer Dorf eingeschrieben. Die Favoritenrolle liegt beim aktuellen Brünig-Sieger Bernhard Kämpf. Aber auch der Brünig-Schlussgang Teilnehmer Benji von Ah und sein Innerschweizer Schwinger Kamerad Philipp Laimbacher, sowie der weitere Berner Vertreter Florian Gnägi wie auch die Nordostschweizer Schwinger Daniel Bösch und Michael Bless kämpfen als Favoriten um den Tagessieg.

Die Gäste Schwinger treffen auf sehr starke Nordwestschweizer Schwinger. Christoph Bieri, Bruno Gisler und Stalder Remo sowie der Nordwestschweizer Schwingernachwuchs Michael Bächli und Nick Alpiger, welche sich beide dieses Jahr den begehrten Brünig Kranz erkämpft haben, werden mit vollem Einsatz um den Sieger Muni FIMU schwingen.

Beginn um 8.30 Uhr

Am Sonntag stiebt das Sägemehl in der Joner Arena mit den vier Schwingplätzen ab 8.30 Uhr. Weit über die Nordwestschweiz hinaus blicken die Schwinger Freunde gespannt nach Jonen und beobachten, ob die Favoriten Bernhard Kämpf, Christoph Bieri, Bruno Gisler und Co. den Fest Sieg nach Hause nehmen. Spätestens im Schlussgang um 16.30 Uhr wird diese Frage beantwortet.

Aktuelle Nachrichten