Handball NLB

Jonathan Knecht wechselt per sofort von GC Amicitia Zürich zum STV Baden Handball

Jonathan Knecht spielt ab sofort für den STV Baden.

Nach einem Jahr beim NLA-Team von GC Amicitia Zürich kehrt Jonathan Knecht in den Aargau zurück und verstärkt bereits im Mittwochs-Heimspiel gegen den KTV Altdorf das NLB-Team von Trainer Björn Navarin.

Der 183 cm grosse Linkshänder begann beim HSV Sunset Küttigen. Danach wechselte er zum HSC Suhr Aarau zu den U17- und U19-Junioren, wo er 2008/09 mit der U21-Nationalmannschaft zusätzlich in der NLB-Meisterschaft mitspielte. Ab 2010 sammelte Jonathan Knecht beim TV Endingen Erfahrungen im Aktivbereich, spielte mehrere Saisons für Endingen in der NLB und gleichzeitig beim TV Muri in der 1. Liga.

Auf die Saison 2018/2019 wurde Jonathan Knecht von GC Amicitia Zürich als Verstärkung für den rechten Rückraum engagiert. Dem Engagement war leider nicht der erhoffte Erfolg beschieden. Der Zweijahresvertrag wurde deshalb in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst, damit der 25-Jährige in der NLB beim Badener Fanionteam wieder zu mehr Spielzeit kommt.

Jonathan Knecht.

Jonathan Knecht.

Der STV Baden Handball freut sich über die willkommene Verstärkung und heisst Jonathan herzlich in seinen Reihen willkommen!

Meistgesehen

Artboard 1