Regionalfussball

Knall beim SC Zofingen: Hansruedi Birrer soll Flavio Catricala als Trainer ablösen

Sind seine Tage als Trainer des SC Zofingen gezählt? Flavio Catricala.

Sind seine Tage als Trainer des SC Zofingen gezählt? Flavio Catricala.

Noch ist es nicht offiziell, aber die Spatzen pfeifen es seit Anfang dieser Woche von den Dächern: Hansruedi Birrer soll Trainer des SC Zofingen werden.

Flavio Catricala muss als Trainer des SC Zofingen nach anderthalb Jahren trotz sportlich erfolgreicher Tätigkeit in der Vorrunde der 2. Liga interregional wohl gehen, Hansruedi Birrer übernimmt aller Voraussicht nach die sportliche Führung: Was auf den ersten Blick überraschend kommt, entbehrt keineswegs einer gewissen Logik. Nach dem Abgang des FC Wohlen aus dem Team Aargau ist der SC Zofingen neben dem FC Aarau und Baden neuer Partner in der Nachwuchsabteilung. Birrer trainiert seit kurzer Zeit die U18-Auswahl des Team Aargau, soll nun aber die erste Mannschaft der Zofinger übernehmen. Neuer Trainer der U18 wird der frühere FCA-Profi Sven Lüscher.

Von Seiten des SC Zofingen wird der Trainerwechsel noch nicht bestätigt. Auch Catricala und Birrer äussern sich zum jetzigen Zeitpunkt nur zurückhaltend zum brisanten Thema. Birrer soll am vergangenen Montag von einem Zofinger Vorstandsmitglied angefragt worden sein, ob er Interesse am Trainerjob habe. Am Mittwochabend findet eine Vorstandssitzung statt, an der das weitere Vorgehen beschlossen wird. Spätestens Ende dieser Woche dürfte Birrer als neuer Trainer des SC Zofingen vorgestellt werden. Alles andere wäre eine Überraschung.

Autor

Ruedi Kuhn

Ruedi Kuhn

Meistgesehen

Artboard 1