Schweizer Staffel Meisterschaften

Medaillenregen für die Staffeln des BTV Aarau

Gold für die U-20 der Frauen in der Olympischen Staffel und Silber für die 4x400m Mixed-Staffel.

Gold für die U-20 der Frauen in der Olympischen Staffel und Silber für die 4x400m Mixed-Staffel.

Am vergangenen Sonntag fanden die Schweizer Staffel Meisterschaften 2020 in Zug statt. Mit dabei waren auch mehrere Staffeln des BTV Aarau Athletics. Die Bilanz fällt dank mehreren Medaillen positiv aus.

Die erste Auszeichnung des Tages verdiente sich die U-16 der Jungs. Von Anfang an konnte die BTV-Staffel das Renngeschehen kontrollieren und lief souverän auf den zweiten Platz. Lediglich die Staffel des Leichtathletik Club Zürich absolvierte die 3x1000m schneller.

Gold und Vereinsrekord für Olympische Staffel

Für die zweite Medaille sorgte die U-20 der Frauen in der Olympischen Staffel. Kurz nach dem Zieleinlauf freuten sich die Aarauerinnen zwar noch über die silberne Auszeichnung, denn die Athletinnen des Stade Genève waren souverän zu Gold und vermeintlichem Schweizerrekord gelaufen. Nach einigen Minuten jubelten die Aarauerinnen aber erneut auf: Aufgrund eines Wechselraumfehlers der Genferinnen beim letzten Wechsel erbten sie Gold und krönten damit ihre Glanzleistung. Mit ihrer Zeit von 3:45.55min blieben sie nur knapp eine halbe Sekunde über dem Schweizerrekord für Olympische Staffeln der U20. Jedoch dürfen sie sich neu Vereins- und Kantonalrekordhalterinnen über die Olympische Staffeldistanz der U20-Frauen nennen.

Silber trotz kurzfristigem Ausfall

Zum Abschluss des Tages wurden, nach der letztjährigen Premiere in Langenthal, die 4x400m Mixed-Staffeln durchgeführt. Trotz einem kurzfristigen Ausfall konnte sich unser U20-Team behaupten und bewies Mut: Entgegen der "normalen" Aufstellung mit den Ablösungen Mann, Frau, Frau, Mann starteten die Aarauer mit der Ablösung Frau, Mann, Frau, Mann. Die Taktik sowie die starke Leistung wurden mit der silbernen Auszeichnung belohnt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1