Schwimmen

Sibylle Gränicher holt drei Silbermedaillen an den Schweizer Langbahnmeisterschaften

Die Bronzemedaillen-Lagenstaffel der Damen: Sibylle Gränicher, Olivia Sindico, Fabienne Schwerzmann und Mélanie Keller (von links nach rechts).

Die Bronzemedaillen-Lagenstaffel der Damen: Sibylle Gränicher, Olivia Sindico, Fabienne Schwerzmann und Mélanie Keller (von links nach rechts).

Am vergangenen Wochenende fanden im Hallenbad Oerlikon die Schweizer Langbahnmeisterschaften statt. Die zehn Frauen und sieben Männer des Schwimmclub Aarefisch Aarau haben sich in 65 Einzelrennen und acht Staffeln der Konkurrenz von 55 Schwimmklubs und knapp 500 Gegner gestellt.

Erfolgreichste Schwimmerin des Schwimmclub Aarefisch Aarau war mit drei Silbermedaillen Sibylle Gränicher. Gleich am ersten Tag sicherte sich Gränicher über 200m Brust den Vizetitel und unterbot den Aargauer Rekord um fast acht Sekunden. Auch über ihre weiteren Brustrennen konnte Gränicher jeweils die Silbermedaille mit neuem Aargauer Rekord erringen. Eng wurde es für Gränicher vor allem über die 100m-Distanz, lag sie doch nach 50m mit einigen Zehnteln Vorsprung in Führung. Am Schluss reichte es ihr im Zweikampf mit der Zürcherin Lisa Mamié nicht ganz. Der Rest des Teams zeigte durchwegs gute bis sehr gute Leistungen mit vielen neuen Bestzeiten sowie Aargauer- und Klubrekorden. Erwähnenswert ist sicherlich noch die Leistung von Kim Riemenschneider, welche über 200m Delfin ihren ersten A-Final erreichte und sich auch gleich noch den Klubrekord holte.

Internationale Nominierungen

  • Multinations in Limassol (Zypern) mit der Jugendnationalmannschaft: Olivia Sindico und Ariel Asti
  • 32 Meeting International do Porto (Portugal) mit dem Top Team des Regionalkaders: Olivia Sindico, Fabienne Schwerzmann, Sibylle Gränicher und Kim Riemenschneider

Medaillen – Total vier Medaillen

Sibylle Gränicher 50m Brust (2.), 100m Brust (2.) und 200m Brust (2.). 4x100m Lagenstaffel mit Fabienne Schwerzmann, Sibylle Gränicher, Olivia Sindico und Mélanie Keller (3.)

A-Finallauf Teilnahme (Top-8-Platzierung)

Sibylle Gränicher 50m Brust (2.), 100m Brust (2.), 200m Brust (2.), 200m Lagen (4.) und 100m Freistil (7.) ¦ Federico Salghetti-Drioli 800m Freistil (8.) und 1500m Freistil (7.) ¦ Kim Riemenschneider 200m Delfin (8.) ¦ Fabienne Schwerzmann 50m Rücken (6.) ¦ Männerstaffel 4x100m Freistil (7.) ¦ Frauenstaffel 1. Mannschaft 4x100m Freistil (5.)

B-Finallauf Teilnahme (Top-16-Platzierung)

Ariël Asti 100m Brust (16.) und 200m Brust (14.) ¦ Andrea Bruder 800m Freistil (16.) ¦ Kai Riemenschneider 50m Freistil (13.) ¦ Federico Salghetti-Drioli 400m Freistil (16.) ¦ Jill Huber 400m Lagen (14.) und 100m Brust (16.) ¦ Fabienne Schwerzmann 100m Rücken (14.) ¦ Olivia Sindico 50m Delfin (12.), 100m Delfin (9.) und 200m Delfin (10.) ¦ Männerstaffel 4x200m Freistil (16.) ¦ Frauenstaffel 1. Mannschaft 4x200m Freistil (10.) ¦ Frauenstaffel 2. Mannschaft 4x100m Lagen (12.)

Meistgesehen

Artboard 1