Sport Forum Aargau
Eishockey Nati-Trainer Patrick Fischer ist als Referent am Sport Forum Aargau

Das Highlight des ersten «Tag des Aargauer Sports» am 9.9. ist das Sport Forum Aargau. Ab 18:30 Uhr darf sich das Publikum auf der Pferderennbahn im Aarauer Schachen auf hochkarätige Referentinnen und Referenten freuen.

Fabio Baranzini
Drucken
Teilen
Patrick Fischer

Patrick Fischer

zVg

Der wohl bekannteste Redner am diesjährigen Sport Forum Aargau ist Patrick Fischer. Der Eishockey-Nationaltrainer hat die Schweiz 2013 als Assistenztrainer und 2018 als Headcoach sensationell zu WM-Silber geführt. Doch es gab auch Rückschläge während seiner Amtszeit: 2018 schied die Schweiz an den Olympischen Spielen früh aus und auch an der WM in diesem Jahr kam das Aus im Viertelfinal gegen Deutschland überraschend früh. In seinem Referat wird Patrick Fischer Einblicke in seine Arbeit als Nationaltrainer geben und dem Publikum erklären, was es alles braucht, um ein Team zu formen und welche Rolle dabei die Themen Werte und Vertrauen spielen.

Claude Keller

Claude Keller

zVg

Verschiedene Perspektiven

Werte und Vertrauen – das sind die beiden grossen Themen der diesjährigen Ausgabe des Sport Forum Aargau, das am 9.9. ab 18:30 Uhr auf der Pferderennbahn im Aarauer Schachen stattfindet. «Sport und Werte – Erfolg durch Vertrauen» lautet das Motto der Veranstaltung, die unter dem Patronat der IG Sport Aargau durchgeführt wird. Neben Patrick Fischer wird dabei auch Claude Keller ein Referat halten. Im Gegensatz zu Fischer ist er kein Vertreter der Sportbranche. Er ist Schauspieler, Physiker und Coach. Entsprechend spannend wird es sein, seine «sportfremde» Perspektive auf das Thema Vertrauen zu erfahren.

Julia Philipona

Julia Philipona

zVg

Als dritte Rednerin ist die ehemalige Langläuferin Julia Philipona mit dabei, die heute Co-Inhaberin des «Athletes Network» mit Ex-Natifussballer Benjamin Huggel ist. Philipona, die nach ihrer Karriere als Langläuferin ein Studium in Management und Organisationskultur abgeschlossen hat, wird sich in ihrem Referat vor allem auf die Zeit nach dem Rücktritt aus dem Spitzensport konzentrieren. «Mit diesen drei Referenten bieten wir drei völlig unterschiedliche, aber äusserst spannende Blickwinkel auf das Thema Vertrauen im Sport», freut sich IG Sport Aargau Präsident Jörg Sennrich.

Attraktives Rahmenprogramm

Bereits vor dem offiziellen Start des Sport Forum Aargau um 18:30 Uhr wird auf der Pferderennbahn Aarau einiges los sein. «Das Sport Forum Aargau findet in diesem Jahr als Teil des erstmals durchgeführten Aktionstages «Tag des Aargauer Sports» statt. Deshalb haben wir ein grösseres Rahmenprogramm als in anderen Jahren auf die Beine gestellt», erklärt Marco Meili, Geschäftsführer der IG Sport Aargau.

Los geht’s bereits um 16:30 Uhr. Das Off-ice Skills Center (OSC) aus Niederlenz wird eine Anlage betreiben, bei der die Schuss-Geschwindigkeit im Eishockey gemessen werden kann. Zudem wird auch der BTV Aarau Athletics präsent sein und die Möglichkeit bieten, Leichtathletik-Luft zu schnuppern. Ein besonderes Highlight für alle Hockeyfans wird auch die Autogrammstunde mit Patrick Fischer sein, die ab 17 Uhr stattfindet. «Für alle Sportbegeisterten lohnt es sich also definitiv am Tag des Aargauer Sports auf die Pferderennbahn in Aarau zu kommen – egal ob wegen den spannenden Referaten, wegen einem Autogramm von Patrick Fischer oder um selbst aktiv zu werden im Eishockey oder der Leichtathletik», sagt Marco Meili.

Hinweis: Tickets für das Sport Forum Aargau können ab sofort bestellt werden.

Aktuelle Nachrichten