Leichtathletik

Teilnehmerrekord beim UBS Kids Cup Team – am Samstag steigt das Final in Untersiggenthal

Talent, Geschicklichkeit und Teamgeist sind am Samstag gefragt.

Talent, Geschicklichkeit und Teamgeist sind am Samstag gefragt.

Beim Schweizer Final des UBS Kids Cup Team messen sich am nächsten Samstag in Untersiggenthal 144 Teams mit fast 800 Kindern. Sie haben sich beim spielerischen Indoor-Teamwettkampf via lokale Ausscheidung und Regionalfinal für das Saison-Highlight qualifiziert.

In seinem sechsten Austragungsjahr wird der von Weltklasse Zürich und Swiss Athletics durchgeführte UBS Kids Cup Team zum sechsten Mal einen Teilnehmerrekord verzeichnen. Über 14'000 Kinder haben während den Wintermonaten Turnhallen in der ganzen Schweiz zum Beben gebracht.

Zählt man die 136'396 Teilnehmenden des vergangenen Sommers dazu, so hat der UBS Kids Cup – als Leichtathletik-Dreikampf im Sommer und als Teamwettkampf im Winter – in den letzten 12 Monaten die Marke von 150'000 Teilnehmenden übertroffen. Ein eindeutiges Zeichen dafür, wie beliebt die Nachwuchsserie UBS Kids Cup aber auch die Leichtathletik im Allgemeinen bei Kindern und Jugendlichen ist.

Final mit den Besten aus der ganzen Schweiz

Die 144 Teams, welche sich für den Schweizer Final in Untersiggenthal qualifiziert haben, setzten sich bei 20 lokalen Ausscheidungen und 6 Regionalfinals durch. Erneut ist es auch zahlreichen kleineren Dorf- und Turnvereinen gelungen, sich für das grosse Saisonhighlight zu qualifizieren, so beispielsweise dem TSV Steinen oder dem TV Grosswangen.

Das spielerische Wettkampfformat des UBS Kids Cup Team wird auch beim von den Vereinen TV Mellingen, TV Obersiggenthal und LV Wettingen-Baden durchgeführten Final für viel Action, Spannung und Begeisterung sorgen. Die 5er und 6er-Teams absolvieren die Disziplinen Sprint, Sprung, Biathlon und Team-Cross. Dabei ist neben sportlichem Talent auch eine grosse Portion Geschicklichkeit und Teamspirit gefragt, um zu reüssieren.

Teilnahme bei Weltklasse Zürich winkt

Den 12 Kategoriensiegern winkt in Untersiggenthal neben der Goldmedaille ein ganz besonderer Preis: Sie erhalten die Gelegenheit, am Donnerstag, 24. August 2017 im Vorprogramm des weltberühmten Leichtathletik-Meetings Weltklasse Zürich in einem Staffelrennen anzutreten.

Auf alle Teilnehmer wartet aber nicht nur ein hochstehender Wettkampf mit toller Zuschauerkulisse, sondern auch ein attraktives Rahmenprogramm. Mit Noemi Zbären und Nicole Büchler sind zwei erfolgreiche Athletinnen des Schweizer Nationalkaders in Untersiggenthal mit dabei. Zusammen mit Cooly, dem Maskottchen von Weltklasse Zürich, werden sie die Kids an ihrem grossen Tag begleiten und unterstützen.

Meistgesehen

Artboard 1