Super League

Der nächste Rückschlag: Der FC Basel tappt in die Thuner Konterfalle und verliert mit 0:1

Der FC Basel verliert zu Hause mit 0:1 gegen den FC Thun. Kurz nach der Auswechslung des gerade erst eingewechselten Luca Zuffi läuft der FCB in einen Konter und kann in den verbleibenden 12 Minuten keinen Treffer mehr erzielen. Dies ist die dritte Niederlage für den FCB im Jahr 2020.

Das Spiel: Das Spiel des FCB gegen den FC Thun startet für das Heimteam gut. Der FCB ist klar die bessere Mannschaft und bestimmt das Spiel. Die erste Doppel-Grosschance in der 13. Minute durch Taulant Xhaka und Silvan Widmers Kopfball vergibt der FCB. In der 24. Minute verpasst auch der nächste Torschuss von Fabian Frei sein Ziel, ebenso der Fallrückzieher von Arthur Cabral.

Auch in der zweiten Halbzeit ist der FCB klar die bessere Mannschaft und kreiert immer wieder Torchancen. Acht Minuten nach der Einwechslung von Luca Zuffi liegt dieser in der 70. Minute am Boden und muss verletzt in die Kabine getragen werden. Danach scheint nichts mehr zu funktionieren. Der FCB sichtlich unkonzentriert läuft in der 78. Minute in einen Konter und drei Basler Verteidiger schaffen es nicht, den einzigen Thuner Munsy zu stoppen, der zwischen den Beinen von Jonas Omlin zum 0:1 einschiebt. Auch in den letzten 12 Minuten kriegt der FCB die Kurve nicht mehr. Mangelnde Präzision und Genauigkeit, viele Fehlpässe und eine ungenügende Chancenauswertung führten dazu, dass der FCB das dritte der vier Spiele im Jahr 2020 verliert und der FC Thun erstmals nach 18 Direktduellen gegen den FC Basel gewinnen kann. Und dies im St. Jakobspark.

Der Beste: Aus dem doch eher schwachen Kollektiv fällt es schwer, einen Besten herauszupicken. Edon Zhegrova gehörte sicher zu den Auffälligeren. Er konnte zwar keinen Treffer erzielen, war aber immer wieder bei den Torchancen beteiligt. Leider nicht zielführend.

Das gab zu reden: Luca Zuffi liegt nur 8 Minuten nach seiner Einwechslung verletzt am Boden. Wahrscheinlich eine Verletzung am Knie, das nach Abpfiff deutlich geschwollen war. Ganz bitter, da dies der 250. Einsatz von Luca Zuffi für den FCB war.

Spiel verpasst? Das ganze Spiel zum Nachlesen im Liveticker.

Der FCB-Liveticker wird präsentiert von:

Meistgesehen

Artboard 1