Handball

Der RTV Basel gab alles und ging leer aus

An allen Fronten gefordert: RTV-Torhüter und -Geschäftsführer Pascal Stauber.

An allen Fronten gefordert: RTV-Torhüter und -Geschäftsführer Pascal Stauber.

Der RTV Basel hat eine Pechsträhne sondergleichen. Zu heftigem Verletzungspech gesellte sich gestern abend auch noch eine gehörige Portion Wettkampfglück.

Die Basler verloren ihr Heimspiel gegen St. Otmar St. Gallen nach einer der besten Saisonleistungen unglücklich mit 24:26.

Der RTV stieg unter denkbar unglücklichen Umständen in diese Partie. Zuerst hatte sich Nationaltorhüter Pascal Stauber am vergangenen Wochenende im Training mit der Schweizer Nationalmannschaft einen Zehenbruch zugezogen und fällt mehrere Wochen aus. Neu muss der RTV ab sofort auf seinen isländischen Topskorer Sigurbergur Sveinsson verzichten.

Der 24-jährige Nordländer (75 Tore in 10 Spielen) hatte schon seit mehreren Wochen Probleme mit dem Aussenmeniskus im rechten Knie. Diese haben sich nun derart verschlimmert, dass Sveinsson nicht mehr spielen kann, sich am 22. November einer Operation unterziehen muss und danach mehrere Wochen ausfällt.

Die Ausfälle von Stauber und Sveinsson treffen den RTV äusserst hart, muss doch nun der Basler Traditionsverein in mehreren kapitalen Partien ohne seine beiden wichtigsten Spieler auskommen. Ein kurzfristiger Ersatz ist auch aus finanziellen Gründen nicht möglich.

Allen Widerwärtigkeiten zum Trotz zeigte der RTV im gestrigen TV-Heimspiel eine bemerkenswerte, kämpferisch grossartige Leistung. Dem Team war offensichtlich bewusst, dass nach den Ausfällen von Stauber und Sveinsson nur mit höchster Konzentration und bedingungslosem Einsatz etwas zu holen ist.

Genau so begannen die Basler und führten dank einer starken Abwehr und mehreren Glanzparaden von Stauber-Ersatz Nicholas Satchwell nach 12 Minuten 6:4. In der Folge sündigte der RTV etwas im Abschluss und fortan verlief die Partie bis zur Pause ausgeglichen. Der RTV hatte zusätzlich Pech, da in mehreren Fällen nach abgewehrten Schüssen Abpraller direkt beim Gegner landeten. Zudem liessen die Schiedsrichter etliche Fragen offen

In der zweiten Halbzeit kämpfte sich der RTV wieder heran. Die Vorentscheidung fiel zwischen der 36. und 41. Minute. In dieser Phase scheiterte der RTV mehrmals aus aussichtsreichsten Positionen am St. Galler Torhüter Jonas Kindler, kassierte gleichzeitig drei Gegentore und sah sich erstmals mit drei Treffern im Rückstand. In der Folge fehlte es dem RTV nicht zuletzt auch an Kraft, um die Partie doch noch zu seinen Gunsten zu wenden. Beste RTV-Spieler waren Sveinsson-Ersatz Mischa Hofstetter (sieben Tore aus dem Rückraum) sowie Torhüter Satchwell mit total 12 Paraden. (mst)

RTV 1879 Basel - TSV St. Otmar St. Gallen 24:26 (12:13)

Sporthalle Rankhof Basel. - 500 Zuschauer. - SR: Brunner/Salah. - Spielverlauf: 1:0, 2:1, 2:2, 4:2 (7.), 5:3 (10.), 6:4 (12.), 6:6, 7:6, 7:8 (18.), 8:9, 10:9 (22.), 10:11, 11:12, 12:13; 12:14, 14:14 (34.), 15:15 (36.), 15:18 (41.), 16:19, 18:19 (45.), 20:21 (50.), 20:24 (55.), 22:24, 23:26. - Strafen: Je viermal 2 Minuten gegen beide Mannschaften.

RTV 1879 Basel: Satchwell/Tränkner (für zwei Penalties/52. und 59.); Kaiser, Gulbicki, Yannick Ebi, Martinez (2), Stamenov (1), Hofstetter (7), Sladoljev (1), Kuppelwieser (1), Studerus, Ivancic (5), Strübin (7/4), Wittlin.

TSV St. Otmar St. Gallen: Isenrich/Kindler (ab 12.); Engeler (3), Pendic, Christ (4), Fröhlich, Wild, Keller (1), Liniger (8/6), Usik (4), Matthiessen, Häni, Hojc (1), Filip (5).

Bemerkungen: RTV 1879 Basel ohne Stauber und Sveinsson (beide verletzt), setzt Kaiser und Yannick Ebi nicht ein. - Sveinsson wird am 22.11. am rechten Aussenmeniskus operiert und fällt mehrere Wochen, sicher bis Ende Jahr, aus). - NLA-Debut für Torhüter Sebastian Tränkner (1992 / Doppellizenz mit dem TV Birsfelden/1. Liga). - TSV St. Otmar St. Gallen ohne Parolo (verletzt), setzt Wild, Matthiessen und Häni nicht ein. - Time-Outs: RTV 1879 Basel: 60. (12:13) und 55. (20:24). - TSV St. Otmar St. Gallen: 24. (10:10) und 60. (24:26). - Restlos überforderte Schiedsrichter.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1