Handball NLA
Trainerwechsel beim RTV 1879 Basel: Fiege geht, Wernle kommt wieder

Der RTV 1879 Basel und Trainer Joop Fiege trennen sich. Der 54-jährige Holländer hatte das Fanionteam auf die laufende Saison hin übernommen und damals einen Einjahresvertrag unterschrieben. Mit Silivo Wernle hat der RTV bereits einen Nachfolger gefunden.

Meinrad Stöcklin
Drucken
Teilen
In Silvio Wernle hat der RVT Basel einen erfahrenen Trainer gefunden.

In Silvio Wernle hat der RVT Basel einen erfahrenen Trainer gefunden.

Uwe Zinke

Nachfolger von Fiege wird per sofort bis Ende Saison Silvio Wernle. Der 40-Jährige hatte den RTV bereits während zweieinhalb Jahren bis Ende der letzten Saison trainiert und den Ligaerhalt souverän geschafft.
Sportlich geht es für den RTV am Samstag, 4. März 2017, mit dem Heimspiel gegen den TSV St. Otmar St. Gallen weiter (18 Uhr, Sporthalle Rankhof Basel).

Aktuelle Nachrichten