Swiss League

Auch La Chaux-de-Fonds und die GCK Lions in den Playoffs

GCK's amerikanischer Stürmer Ryan Hayes kam mit dem ZSC Lions auch schon in der National League zum Einsatz

GCK's amerikanischer Stürmer Ryan Hayes kam mit dem ZSC Lions auch schon in der National League zum Einsatz

In der Swiss League stehen vier Runden vor dem Ende der Qualifikation sämtliche Playoff-Teilnehmer fest. La Chaux-de-Fonds und die GCK Lions sichern sich die letzten beiden Tickets.

Der letztjährige Qualifikationssieger La Chaux-de-Fonds stellte die Playoff-Qualifikation dank einem 3:2-Erfolg zuhause gegen Visp sicher, die GCK Lions gewannen das Heimspiel gegen die EVZ Academy 7:5. Beide profitierten von der 4:7-Heimniederlage von Aufsteiger Sierre gegen Langenthal. Die Walliser können damit nicht mehr in die Top 8 vorstossen. Für die GCK Lions ist die erste Playoff-Teilnahme seit sieben Jahren.

Das entscheidende Tor zum 6:5 für das Farmteam der ZSC Lions gelang dem Amerikaner Ryan Hayes, nachdem die Junglöwen zuvor gegen die Zuger 1:3, 2:4 und 3:5 in Rückstand gelegen hatten. Hayes zeichnete sich als Doppeltorschütze aus, sein Teamkollege Leonardo Fuhrer glänzte mit einem Hattrick.

Oltens Siegesserie gerissen

An der Tabellenspitze könnte im Kampf um den Qualifikationssieg derweil eine Entscheidung gefallen sein. Weil das zweitplatzierte Olten beim 1:3 auswärts gegen Thurgau erstmals nach zuletzt sieben Siegen wieder als Verlierer vom Eis musste und Kloten gegen den Tabellenletzten Biasca Ticino Rockets einen deutlichen 9:1-Heimsieg einfuhr, konnten die Zürcher Unterländer ihre Leaderposition vor dem Direktduell am Mittwoch gegen Olten auf fünf Punkte ausbauen.

Auch Cupfinalist Ajoie darf sich noch Chancen auf Platz 1 ausrechnen. Die Jurassier liegen nach dem 9:1-Kantersieg in Winterthur nur noch zwei Punkte hinter Olten. Der kanadische Stürmer Jonathan Hazen erzielte für die Gäste seine Saisontore 34 bis 36.

Resultate und Tabelle:

Resultate der 40. Runde vom Samstag: GCK Lions - EVZ Academy 7:5 (0:1, 4:4, 3:0). Thurgau - Olten 3:1 (2:0, 1:0, 0:1). Winterthur - Ajoie 1:9 (0:1, 0:6, 1:2). Sierre - Langenthal 4:7 (0:2, 3:4, 1:1). La Chaux-de-Fonds - Visp 3:2 (1:2, 1:0, 1:0). Kloten - Biasca Ticino Rockets 9:1 (2:1, 2:0, 5:1).

Rangliste: 1. Kloten* 40/90 (159:73). 2. Olten* 40/85 (162:95). 3. Ajoie* 40/83 (167:99). 4. Thurgau* 40/74 (102:93). 5. Visp* 40/73 (129:96). 6. Langenthal* 40/70 (134:107). 7. La Chaux-de-Fonds* 40/58 (134:127). 8. GCK Lions* 40/57 (124:126). 9. Sierre+ 40/43 (101:143). 10. EVZ Academy+ 40/39 (93:155). 11. Winterthur+ 40/25 (86:194). 12. Biasca Ticino Rockets+ 40/23 (89:172).

* = in den Playoffs

+ = in der Abstiegsrunde

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1