NHL

Kowaltschuk kehrt nach Russland zurück

Ilja Kowaltschuk zieht sich aus der NHL zurück.

Ilja Kowaltschuk zieht sich aus der NHL zurück.

Ilja Kowaltschuk kehrt der NHL nach elf Saisons den Rücken. Der russische Topstürmer der New Jersey Devils will seine Karriere in der Heimat bei SKA St. Petersburg fortsetzen.

Für dieses KHL-Team hatte Kowaltschuk während des NHL-Lockouts als Captain gespielt und dabei 42 Punkte in 36 Spielen realisiert.

Der erst 30-jährige Kowaltschuk hatte im September 2010 noch einen mit 100 Millionen Dollar dotierten Vertrag über 15 Jahre bei den Devils unterzeichnet. In bislang elf NHL-Saisons hat Kowaltschuk in total 816 Spielen für Atlanta und New Jersey ebenso viele Punkte realisiert, darunter 417 Tore.

Die Devils führte Kowaltschuk in seiner besten Saison 2011/12 mit 38 Toren und insgesamt 83 Punkten in 77 Spielen der Regular Season sowie weiteren 19 Punkten in 23 Playoff-Spielen bis in den Stanley-Cup-Final.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1