NHL

NHL-Spieler Bouwmeester beendet nach Kollaps seine Saison

Fühlt sich besser, aber nicht in der Lage, in dieser Saison noch Eishockey zu spielen; Jay Bouwmeester von den St. Louis Blues

Fühlt sich besser, aber nicht in der Lage, in dieser Saison noch Eishockey zu spielen; Jay Bouwmeester von den St. Louis Blues

NHL-Routinier Jay Bouwmeester von den St. Louis Blues muss die Saison wegen seiner Herzprobleme beenden.

Das Mitglied des exklusiven "Triple-Gold-Club" (Olympiasieger, Weltmeister und Stanley-Cup-Champion) war am 11. Februar im Spiel bei den Anaheim Ducks auf der Spielerbank zusammengebrochen. Die Partie wurde abgebrochen.

Wenige Tage später wurde dem 36-jährigen Kanadier ein Defibrillator implantiert, um den normalen Herzrhythmus wieder herzustellen. Nun fühle er sich wieder gut, erklärte Bouwmeester. Dennoch wird er zumindest in dieser Saison nicht mehr zum Einsatz kommen. Ob er seine Karriere fortsetzen kann, ist noch nicht entschieden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1