FC Basel
«Der Birkenmensch trifft zum 1:0!»

Ein normaler Matchbericht ist Ihnen zu langweilig? Kein Problem! Wir erzählen Ihnen die Geschichten der Posen-Partie mit all ihren Highlights, Emotionen und Besonderheiten in den besten Tweets, die während der Partie abgesetzt wurden.

Drucken
Teilen
Bjarnason feiert das 1:0 grimmig.

Bjarnason feiert das 1:0 grimmig.

Keystone

Normalerweise kann sich der klassische Gästefan im Joggeli schon mal gut und gerne über mehrere 100 Sitze strecken. Heute war dies anders. Der Posen-Fansektor war gefüllt bis auf den letzten Platz, die daraus emporklommenden Gesänge ohrenbetäubend.

Die Partie wurde ihrem Rahmen lange nicht gerecht. Manche hofften auf ein Spektakel in Halbzeit zwei und verwiesen dabei auf die 0:4-Klatsche, welche die Young Boys gestern gegen ein Monaco einfingen, das erst in der zweiten Halbzeit so richtig durchgestartet ist.

Doch auch wenn das auf dem Rasen gezeigte niemanden vom Hocker zu reissen wusste...

...so wurde trotzdem bereits in der ersten Halbzeit eines klar: Den konfortablen Vorsprung aus dem Hinspiel wird sich dieser stilsichere FCB nicht mehr verspielen.

Die zweite Halbzeit bestand dann vorwiegend aus Eckbällen, Einwürfen und Querpässen. Alles deutete auf ein klassisches 0:0 hin, doch das letzte Wort war bis tief in die Nachspielzeit noch nicht gesprochen. Und so war es Bjarnason, der in der 91. Minute eine Flanke von Calla mit dem Kopf zum 1:0- Sieg für den FC Basel verwertete.