Fussball

Der Weg für Geisterspiele in Deutschland wird wohl frei

Ein Bundesliga-Neustart mit Geisterspielen wird am Mittwoch wohl offiziell abgesegnet

Ein Bundesliga-Neustart mit Geisterspielen wird am Mittwoch wohl offiziell abgesegnet

In Deutschland wird am Mittwoch mit grosser Wahrscheinlichkeit der Weg für Geisterspiele in der Bundesliga frei.

Darauf haben sich die Vertreter von Bund und Ländern nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters aus Verhandlungskreisen vom Montagabend in der Vorbereitung auf die Chefrunde verständigt.

Höchstwahrscheinlich werde ein Start der Bundesliga zum 15. Mai möglich, erfuhr Reuters von mehreren mit den Verhandlungen vertrauten Personen.

Die deutsche Fussball Liga (DFL) hat unterdessen die 36 Profivereine der 1. und 2. Bundesliga für Donnerstag zu einer Mitgliederversammlung eingeladen. Bei der Videokonferenz sollen die Ergebnisse des Polit-Gipfels vom Mittwoch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer erörtert werden.

Die DFL hofft dabei auf ein klares Signal der Politik für eine Wiederaufnahme des seit Mitte März wegen der Coronavirus-Pandemie ausgesetzten Spielbetriebes.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1