Gavranovic schoss in der 2. Runde der kroatischen Meisterschaft im Heimspiel gegen NK Istra seine ersten beiden Saisontore. Er traf in der 12. Minute zum 1:0 und kurz nach dem Seitenwechsel zum 3:0-Endstand, ehe er eine gute Viertelstunde vor Schluss vorzeitig vom Feld genommen wurde.

In der vergangenen Meisterschaft erzielte Gavranovic insgesamt 15 Tore. Im mit 4:0 gewonnen Cupfinal glänzte der Tessiner zudem als zweifache Torschütze.