Super League

Djourou fällt mindestens drei Wochen aus

Hier musste Johan Djourou (rechts) in Bern den Platz verlassen

Hier musste Johan Djourou (rechts) in Bern den Platz verlassen

Der FC Sion muss mindestens drei Wochen ohne den verletzten 33-jährigen Innenverteidiger Johan Djourou auskommen.

Der in der Winterpause verpflichtete Ex-Internationale verletzte sich letzten Samstag im Meisterschaftsspiel bei YB (0:1) am rechten Oberschenkel. Er musste sich schon in der 14. Minute ersetzen lassen.

Nachdem sein Vertrag bei SPAL Ferrara im Januar 2019 ausgelaufen war, war der Genfer bis zu seinem Engagement bei Sion vereinslos. Seinen ersten Einsatz für die Walliser hatte er am 2. Februar im Heimspiel gegen Zürich (1:1), als er kurz vor der Halbzeit eingewechselt wurde.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1