Locarno gehörte insgesamt zwölf Saisons der höchsten Schweizer Spielklasse an, zuletzt 1986/87. Zudem standen die Tessiner 1951 im Cupfinal, den sie gegen La Chaux-de-Fonds 2:3 verloren. 2014 stieg Locarno aus der Challenge League ab, zuletzt spielte man in der 2. Liga Interregional.

Bei Locarno spielten in der Vergangenheit bekannte Spieler oder Spielertrainer wie Kubilay Türkyilmaz, Rolf Blättler, Paul Schönwetter oder die Deutschen Oliver Neuville und Kurt Niedermayer, die vor oder nach ihrer Zeit in Locarno sogar in der Nationalmannschaft zu Einsätzen kamen.