Frankreich

Nur drei Tore in sechs Ligue-1-Spielen

Razak Boukari (Hintergrund) erhält Gratulationen nach seinem Tor

Razak Boukari (Hintergrund) erhält Gratulationen nach seinem Tor

Fussball-Fans erleben eine Ligue-1-Runde zum Vergessen. In sieben Partien der 26. Runde vom Samstag fallen nur gerade vier Tore.

Youssef El-Arabi (Caen, zum 1:0 gegen St-Etienne), Modibo Maiga (Sochaux, zum 1:0 in Toulouse), Razak Boukari (Rennes, zum 1:0 in Montpellier) und Kamel Chafni (Auxerre, zum 1:0 gegen PSG) waren die umjubelten Torschützen am Samstag. Der siebte Saisontreffer des Togolesen Boukari brachte Rennes zumindest bis am Sonntag, wie schon am letzten Wochenende, die Tabellenführung ein.

Frankreich, Ligue 1. Samstag: Caen - St. Etienne 1:0. Lorient - Nancy 0:0. Montpellier - Rennes 0:1. Nice - Lens 0:0. Toulouse - Sochaux 0:1. Valenciennes - Monaco 0:0. Auxerre - Paris St-Germain 1:0.

Rangliste: 1. Rennes 26/49. 2. Lille 25/46. 3. Marseille 25/45. 4. Paris St-Germain 26/44. 5. Lyon 25/42. 6. Montpellier 26/38. 7. Lorient 26/36. 8. Brest 25/35. 9. Sochaux 26/35 (40:31). 10. St. Etienne 26/35 (33:33). 11. Bordeaux 25/34. 12. Toulouse 26/33. 13. Valenciennes 26/32 (30:27). 14. Caen 26/32 (29:36). 15. Nice 26/30. 16. Auxerre 26/29 (30:33). 17. Nancy 26/29 (27:41). 18. Monaco 26/26. 19. Lens 26/25. 20. Arles-Avignon 25/11.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1