Bereits nach 25 Sekunden ging das Heimteam im Stadion An der Alten Försterei nach einem Traumtor von Marcel Hartel in Führung. Der Mittelfeldspieler traf mit einem herrlichen Fallrückzieher in die lange Ecke. Nach einer halben Stunde erhöhte Florian Hübner auf 2:0.

Obwohl das Heimteam in der Schlussphase in Unterzahl agieren musste, geriet der Sieg von Union nicht mehr in Gefahr. In der Tabelle überholten die Berliner St. Pauli und liegen wieder auf Platz 3, zwei Punkte hinter dem 1. FC Köln. Leader ist der Hamburger SV, der vier Punkte vor Köln liegt.