Luca Engler wechselt vom HC Kriens-Luzern zum RTV Basel

HCK-Spieler Luca Engler fällt wegen einer Verletzung bis auf Weiteres aus. Zudem ist bekannt geworden, dass der 26-Jährige im Sommer den HC Kriens-Luzern verlässt.

Merken
Drucken
Teilen
Verlässt den HC Kriens-Luzern: Luca Engler (Archivbild Nadia Schärli)

Verlässt den HC Kriens-Luzern: Luca Engler (Archivbild Nadia Schärli)

Luca Engler hat sich beim Training vergangene Woche einen doppelten Handbruch zugezogen und fällt bis auf Weiteres aus. Der Bruch des Handmittelknochens und des Zeigefingers an der linken Wurfhand wird am (heutigen) Mittwoch operiert, teilt der HC Kriens-Luzern mit.

Weiter gibt der Verein bekannt, dass Luca Engler den HC Kriens-Luzern nach zwei Jahren verlässt und auf die Saison 2019/20 zum RTV Basel wechselt. Grund dafür ist, dass der Rückraum-Akteur demnächst sein Biologie- und Sportstudium abschliesst und im Sommer in Basel eine Stelle als Lehrer antreten wird.

«Wir schätzen Lucas Qualitäten und seinen Charakter, haben aber Verständnis, dass es ihn in seine Heimat zurückzieht, wo er sich auch beruflich neu orientieren wird», lässt sich HCK-Geschäftsführer Nick Christen in einer Mittelung zitiert.

Video-Interview mit Luca Engler (Quelle: HC Kriens-Luzern)