Im Halbfinal der Champions League kommt es zum Madrider Derby zwischen Real und Atletico. Juventus Turin kann gegen Monaco zuerst auswärts antreten.

Nach zwei Final-Duellen in den Jahren 2014 und 2016 loste der Waliser Ian Rush, der Botschafter des Endspiel-Ausrichters Cardiff, die Paarung für die Halbfinals vom 2./3. und 9./10. Mai. Titelverteidiger Real steht zum siebten Mal in Serie im Halbfinal, Atletico zum dritten Mal seit 2014.

Monaco versucht gegen den zweifachen Sieger Juventus, zum zweiten Mal nach 2004 (Endspiel-Niederlage gegen den FC Porto) in den Final vorzustossen. Dieser findet am Samstag, 3. Juni, um 20.45 Uhr in Cardiff statt. (SDA)