Motorsport
Fabio Leimer löst Vertrag auf

Fabio Leimer wird 2015 nicht in der japanischen Super-Formula-Serie starten. Der 26-jährige Aargauer hat den Vertrag mit dem Team Mugen wegen finanzieller Schwierigkeiten aufgelöst.

Drucken
Fabio Leimer löst den Vertrag mit Mugen auf.

Fabio Leimer löst den Vertrag mit Mugen auf.

Keystone

Budgetzahlungen an das Team konnten nicht geleistet werden, weil ein japanischer Mittelsmann seine Versprechungen nicht eingehalten hat. Leimer ist sauer: "Natürlich bin ich ausserordentlich enttäuscht. Wir gingen das Abenteuer Japan erst ein, nachdem wir einen Repräsentanten in Japan gefunden hatten. Wir signalisierten von Anfang an, dass jegliches Budget über ihn erfolgen musste. Leider stellten sich seine Versprechungen und das in ihn gesetzte Vertrauen als nicht haltbar und gerechtfertigt heraus."

Leimer und sein Management suchen nun nach einer Lösung, um für die kommende Saison doch noch ein geeignetes Cockpit zu finden.

Aktuelle Nachrichten