Ehrung

Peinliche Panne in Holland: Wie ein Sieger NICHT verkündet werden sollte

Dem holländischen Fussballtrainer Frank de Boer unterläuft bei der Ehrung zum Sportler des Jahres eine peinliche Panne.

Dem holländischen Fussballtrainer Frank de Boer unterläuft bei der Ehrung zum Sportler des Jahres eine peinliche Panne

Bei der Wahl zu Hollands Sportler des Jahres hatte der ehemalige Fussballspieler- und heutige Trainer Frank de Boer die Ehre, den Gewinner zu verkünden. Dabei unterlief ihm ein peinlicher Lapsus: der 46-Jährige öffnet das Kuvert, in dem der Zettel mit dem Namen des Siegers enthalten ist, verkehrt herum.

So weiss ganz Holland bereits vor de Boer selbst, dass der Formel-1-Fahrer Mav Verstappen Hollands neuer Sportler des Jahres ist. 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1