Rad

Tour-de-France-Sieger Thomas sammelt 300'000 Pfund

Geraint Thomas fuhr 36 Stunden für 300'000 Pfund

Geraint Thomas fuhr 36 Stunden für 300'000 Pfund

Geraint Thomas, der Tour-de-France-Sieger 2018, sammelt dank einer 36-Stunden-Tour auf einem Turbobike 300'000 Pfund an Spenden für den britischen Gesundheitsdienst.

"Ohne Übertreibung, die letzten zwei Stunden waren die härtesten, die ich je auf dem Velo erlebt habe", sagte der 33-Jährige der BBC. "Ich konnte mich kaum noch hinsetzen."

Der Waliser fuhr an drei Tagen jeweils für zwölf Stunden. Er verglich dies mit der Bewältigung von acht oder neun Etappen der Tour de France. "Ich werde eine Woche frei machen, um mich davon zu erholen", sagte Thomas.

Zu seinen Beweggründen meinte Thomas, er habe so viele Geschichten über engagierte Menschen gehört, "und das hat mich dazu gebracht, dass ich einfach nur versuchen wollte, eine winzige, winzige Rolle zu spielen, indem ich auf eine kleine Art und Weise versuche zu helfen."

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1