Ski alpin

Abgesagte Weltcup-Abfahrt wird in Crans-Montana nachgeholt

Das Wetter in Rosa Chutor liess am Samstag kein Rennen zu

Das Wetter in Rosa Chutor liess am Samstag kein Rennen zu

Für die aufgrund des heftigen Schneefalls abgesagte Weltcup-Abfahrt der Frauen von Rosa Chutor ist ein Ersatztermin gefunden worden. Das Speedrennen wird in zwei Wochen in Crans-Montana nachgeholt.

Die Skifans im Walliser Skigebiet kommen damit in den Genuss eines dritten Rennens. Nach einem Training am Donnerstag findet am Freitag, 21. Februar, die Ersatzabfahrt für Rosa Chutor statt. Am Samstag steht die ursprünglich geplante Abfahrt im Programm, bevor zum Abschluss des Weltcup-Events am Sonntag eine Kombination durchgeführt wird.

Während die Abfahrt am Olympia-Ort von 2014 am letzten Samstag nicht hatte durchgeführt werden können, fand der Super-G im russischen Skigebiet am Sonntag trotz schwieriger Wetterverhältnisse statt. Joana Hählen hatte dabei als Dritte ihren ersten Super-G-Podestplatz gefeiert.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1