Schwingen
Solothurner Kantonalschwingfest: Deitingen ist bereit für die «Bösen»

Am Sonntagmorgen um 9 Uhr heisst es Anschwingen zum Solothurner Kantonalschwingfest 2017. Das Festgelände auf dem Zweienareal in Deitingen öffnet bereits zwei Stunden vorher seine Pforten.

Drucken
Teilen
Wer wird Nachfolger von Mario Thürig (links)?

Wer wird Nachfolger von Mario Thürig (links)?

Keystone

Im Schlussgang um 16.30 Uhr wird der Nachfolger des Vorjahressiegers Mario Thürig ermittelt. Der Titelverteidiger vom Schwingklub Lenzburg wird am Sonntag von rund 120 Schwingern herausgefordert.

Die grössten Konkurrenten des fünffachen Eidgenossen aus Möriken: Allen voran Lokalmatador Bruno Gisler (Schwingklub Solothurn und Umgebung), der das Solothurner Kantonalschwingfest schon dreimal gewinnen konnte.

Dazu Remo Stalder (Mümliswil-Ramiswil), Christoph Bieri (Baden-Brugg), Patrick Räbmatter (Zofingen), Nick Alpiger (Lenzburg), Roger Erb (Oberwil) sowie Tobias Widmer vom Schwingklub Aarau.

Zeitplan

Sonntag, 28. Mai

06.45 Öffnung Festgelände
08.30 Appell der Schwinger
09.00 Anschwingen

11.45 bis 13.15 Mittagspause

13.30 4. Gang
14.15 Kranzausstich 5. Gang
15.00 Festakt, Fahnenübergabe
15.30 Kranzausstich 6. Gang
16.30 Schlussgang
17.30 Krönung Kranzschwinger

Aktuelle Nachrichten