Regio-Fussball Aargau

3. LIGA, GRUPPE 2: Brugg siegt gegen Muri

© CH Media

Brugg behielt im Spiel gegen Muri am Samstag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 5:4.

Muri war einmal in Führung, und zwar in der 25. Minute, als Ivo Nietlispach zum Zwischenstand von 2:1 traf. Brugg glich in der 45. Minute durch Sven Schönenberger aus.

Danach drehte Brugg auf. Das Team schoss ab der 64. Minute noch drei weitere Tore, während Muri noch zwei Treffer gelangen (zum 3:3 (66. Minute) und 4:5 (78. Minute)). Der Endstand lautete 5:4.

Die Torschützen für Brugg waren: Sven Schönenberger, Sebastian Marku, Pascal Schuler, Fabio Berz und Egzon Hoxha. Die Torschützen für Muri waren: Shpend Matoshi, Nicolas Stierli, Kim Weiss und Ivo Nietlispach.

Gelbe Karten gab es bei Brugg für Sven Schönenberger (52.) und Lars Schwarz (71.). Bei Muri erhielten Nicolas Stierli (77.) und Mathis Stutz (78.) eine gelbe Karte.

Brugg machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 14 Punkten auf Rang 4. Brugg hat bisher viermal gewonnen, zweimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Brugg spielt zum nächsten Mal auswärts gegen FC Bremgarten 1 (Platz 7). Zu diesem Spiel kommt es am Mittwoch (30. September) (20.15 Uhr, Bärenmatt, Bremgarten).

Nach der Niederlage büsst Muri einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit zehn Punkten auf Rang 8. Muri hat bisher dreimal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Muri in einem Heimspiel mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team SV Würenlos 1. Das Spiel findet am Mittwoch (30. September) statt (20.15 Uhr, Brühl, Muri AG).

Telegramm: FC Brugg 1 - FC Muri 2 5:4 (2:2) - Stadion Au, Brugg – Tore: 1. Egzon Hoxha 1:0. 2. Shpend Matoshi 1:1. 25. Ivo Nietlispach 1:2. 45. Sven Schönenberger 2:2. 64. Fabio Berz 3:2. 66. Nicolas Stierli 3:3. 70. Pascal Schuler 4:3. 74. Sebastian Marku 5:3. 78. Kim Weiss 5:4. – Brugg: Büttikofer Raphael, Tanaskoski Blagoja, Schuler Pascal, Hetemi Sead, Zürcher Cédric, Hüsler Mike, Imstepf Claudio, Schönenberger Sven, Berz Fabio, Hoxha Egzon, Marku Sebastian. – Muri: Ruf Marco, Miksa Philippe, Stierli Nicolas, Dupont Domenico, Passerini Luca, Meier Sean, Weiss Kim, Stutz Mathis, Bruckhoff Nils, Müller David, Matoshi Shpend. – Verwarnungen: 52. Sven Schönenberger, 71. Lars Schwarz, 77. Nicolas Stierli, 78. Mathis Stutz.

Tabelle: 1. FC Windisch 1 8 Spiele/24 Punkte (24:6). 2. SV Würenlos 1 8/18 (21:13), 3. FC Würenlingen 1 8/18 (17:9), 4. FC Brugg 1 8/14 (19:17), 5. FC Baden 1897 2 8/13 (16:10), 6. FC Wettingen 2 8/12 (15:16), 7. FC Bremgarten 1 8/10 (23:22), 8. FC Muri 2 8/10 (18:18), 9. FC Neuenhof 1 8/10 (23:22), 10. FC Frick 1b 8/9 (17:20), 11. FC Mellingen 1 8/9 (14:17), 12. FC Suryoye Wasserschloss 1 7/7 (12:19), 13. FC Döttingen 7/6 (11:22), 14. FC Koblenz 1 8/0 (9:28).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 27.09.2020 15:35 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1