Regio-Fussball Aargau

3. LIGA, GRUPPE 2: Klarer Favoritensieg bei Windisch gegen Wettingen

© CH Media

Windisch holt gegen Wettingen zuhause einen Favoritensieg: Der Tabellenführer siegt am Dienstag gegen den Tabellenachten 4:1.

Wettingen ging zunächst in der 25. Minute in Führung, als Stefano Imbrogno zum 1:0 traf. Nur drei Minuten später schaffte Edison Veseli aber den Ausgleich für Windisch. Das Tor von Dario Theiler in der 53. Minute bedeutete die 2:1-Führung für Windisch.

Den Zwei-Tore-Vorsprung (3:1) für Windisch stellte Zahir Krasniqi in Minute 67 her. Omid Jafari schoss das 4:1 (83. Minute) für Windisch und setzte damit den tormässigen Schlusspunkt der Partie.

Bei Windisch erhielten Slobodan Stoilovski (43.), Luca Costa (50.) und Murat Agac (92.) eine gelbe Karte. Die einzige gelbe Karte bei Wettingen erhielt: Alnord Feta (92.)

Mit einem Tore-Schnitt von 3.8 Toren pro Spiel ist Windisch bekannt für eine starke Offensive. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 1 mit durchschnittlich 0.8 zugelassenen Toren pro Spiel.

Windisch verteidigt mit dem Sieg seine Tabellenführung. Nach 13 Spielen hat das Team 36 Punkte. Für Windisch ist es bereits der zwölfte Sieg der laufenden Saison. Das Team hat siebenmal zuhause und fünfmal auswärts gewonnen.

Für Windisch geht es nach der Winterpause auf fremdem Terrain gegen FC Bremgarten 1 (Platz 11) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 20. März (18.00 Uhr, Bärenmatt, Bremgarten).

Für Wettingen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 18 Punkten auf Rang 8. Wettingen hat bisher fünfmal gewonnen, fünfmal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Wettingen nach der Winterpause daheim auf FC Brugg 1 (Platz 2). Diese Begegnung findet am 20. März statt (18.00 Uhr, Stadion Altenburg, Wettingen).

Telegramm: FC Windisch 1 - FC Wettingen 2 4:1 (1:1) - Dägerli, Windisch – Tore: 25. Stefano Imbrogno 0:1. 28. Edison Veseli 1:1. 53. Dario Theiler 2:1. 67. Zahir Krasniqi 3:1. 83. Omid Jafari 4:1. – Windisch: Phan Jovi, Geiger Yannick, Berisha Kastriot, Costa Luca, Krasniqi Zahir, Theiler Dario, Veseli Edison, Stoilovski Slobodan, Angelov Atanas, Angelov Aleksandar, Popov Kristian. – Wettingen: Sen Eray, Mazzonna Mario, Feta Alnord, Ramp Jannis, Iuliano Emanuel, Käser Till, Mittler Silvio, Imbrogno Stefano, Cortese Mattia, Da Costa Luis, Käser Jan. – Verwarnungen: 43. Slobodan Stoilovski, 50. Luca Costa, 92. Murat Agac, 92. Alnord Feta.

Tabelle: 1. FC Windisch 1 13 Spiele/36 Punkte (49:10). 2. FC Brugg 1 13/27 (38:22), 3. SV Würenlos 1 13/25 (33:20), 4. FC Baden 1897 2 13/25 (31:17), 5. FC Würenlingen 1 12/22 (22:20), 6. FC Neuenhof 1 13/19 (31:40), 7. FC Muri 2 13/19 (30:28), 8. FC Wettingen 2 13/18 (27:29), 9. FC Mellingen 1 13/18 (27:26), 10. FC Frick 1b 13/17 (29:28), 11. FC Bremgarten 1 13/14 (32:33), 12. FC Döttingen 12/12 (21:44), 13. FC Suryoye Wasserschloss 1 13/7 (17:38), 14. FC Koblenz 1 13/3 (17:49).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 28.10.2020 15:12 Uhr.

Meistgesehen

Artboard 1