4. Liga, Gruppe 2
Erlinsbach setzt Siegesserie auch gegen Rupperswil fort

Erlinsbach reiht Sieg an Sieg: Gegen Rupperswil hat das Team am Freitag bereits den vierten Sieg in Serie feiern können. Das Resultat lautete 4:1

Drucken
Teilen
(chm)

Das Skore eröffnete Yannik Zacheo in der 13. Minute. Er traf für Erlinsbach zum 1:0. Jan Arnet erhöhte in der 17. Minute zur 2:0-Führung für Erlinsbach. Erlinsbach erhöhte in der 30. Minute seine Führung durch Sebastian Salemi weiter auf 3:0.

Raphael Aeberhard (33. Minute) liess Rupperswil auf 1:3 herankommen. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Emre Saglam in der 87. Minute, als er für Erlinsbach zum 4:1 traf.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Erlinsbach, Setshi Toni (44.) kassierte sie. Eine einzige gelbe Karte gab es bei Rupperswil, Stefano Blatter (57.) kassierte sie.

Die Offensive von Erlinsbach hat ihre Qualitäten schon häufiger unter Beweis gestellt. Im Schnitt trifft sie 4 Mal pro Spiel. Das Team hat die zweitbeste Offensive der Gruppe. Die Verteidigung belegt Rang 9 mit durchschnittlich 2.4 zugelassenen Toren pro Spiel.

Erlinsbach rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Mit 15 Punkten liegt das Team auf Rang 3. Erlinsbach hat bisher fünfmal gewonnen und dreimal verloren.

Für Erlinsbach geht es auswärts gegen FC Sarmenstorf 2a (Platz 5) weiter. Die Partie findet am Mittwoch (29. September) statt (20.15 Uhr, Bühlmoos, Sarmenstorf).

Nach der Niederlage büsst Rupperswil drei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit zehn Punkten auf Rang 9. Rupperswil hat bisher dreimal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt. Rupperswil verlor zudem erstmals zuhause.

Rupperswil spielt zum nächsten Mal zuhause gegen SC Seengen 1 (Platz 4). Das Spiel findet am Mittwoch (29. September) statt (20.15 Uhr, Stockhard Rupperswil,).

Telegramm: FC Erlinsbach 2 - FC Rupperswil 2 4:1 (3:1) - Sportplatz Breite, Niedererlinsbach – Tore: 13. Yannik Zacheo 1:0. 17. Jan Arnet 2:0. 30. Sebastian Salemi 3:0. 33. Raphael Aeberhard 3:1. 87. Emre Saglam 4:1. – Erlinsbach: Manuel Schaer, Dennis Rüedi, Gerard Toni, Rafael Moriggl, Simone Palazzolo, Yannik Zacheo, Setshi Toni, Sebastian Salemi, Michael Wirth, Andrea Salemi, Jan Arnet. – Rupperswil: Rrezon Llapaj, Lorenzo Ciurlia, Stefano Blatter, Dominik Häfeli, Jarno Bucher, Noah Izzo, Raphael Aeberhard, Benjamin Roos, Roger Häfliger, Dominik Schaad, Daniele Pezzuto. – Verwarnungen: 44. Setshi Toni, 57. Stefano Blatter.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: FC Kölliken 2b - FC Niederlenz 1 2:9, FC Erlinsbach 2 - FC Rupperswil 2 4:1, FC Gontenschwil 2 - FC Sarmenstorf 2a 1:4, FC Villmergen 2a - FC Menzo Reinach 2 11:0

Tabelle: 1. FC Niederlenz 1 8 Spiele/22 Punkte (32:7). 2. FC Villmergen 2a 8/20 (32:5), 3. FC Erlinsbach 2 8/15 (32:19), 4. SC Seengen 1 7/13 (29:13), 5. FC Sarmenstorf 2a 8/12 (17:16), 6. FC Buchs 2 8/11 (13:15), 7. FC Ataspor 7/10 (11:16), 8. FC Türkiyemspor 1 7/10 (19:19), 9. FC Rupperswil 2 8/10 (16:18), 10. FC Schönenwerd-Niedergösgen 2a 6/9 (10:9), 11. FC Seon 2 8/9 (13:20), 12. FC Kölliken 2b 8/7 (14:27), 13. FC Menzo Reinach 2 7/6 (9:40), 14. FC Gontenschwil 2 8/0 (8:31).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des AFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.09.2021 00:00 Uhr.

Mehr zum Aargauer Regionalsport:

Regionalfussball: «Wenn nötig, wechsle ich mich ein»: Warum der Gränichen-Trainer seinen Spielerpass reaktiviert hat

Regionalfussball: Angekommen beim 13. Verein: Die beeindruckende Karriere von Rafed Bayazi

EHC Olten: Die unfassbare Geschichte des Eliot Antonietti

Unihockey: Aargauer Vereine zwischen Angst und Hoffnung: Wie lang dauert die Saison dieses Jahr?

Aktuelle Nachrichten