4. Liga, Gruppe 2
Erneuter Sieg für Birsfelden gegen Srbija 1968

Birsfelden reiht Sieg an Sieg: Gegen Srbija 1968 hat das Team am Samstag bereits den sechsten Sieg in Serie feiern können. Das Resultat lautete 3:1

Drucken
(chm)

Birsfelden ging in der 20. Spielminute durch Dominik Meier in Führung, ehe Srbija 1968 in der 40. Minute (Nikola Puric) der Ausgleich gelang. In der 65. Minute war es an Luke Mc Guinness, Birsfelden 2:1 in Führung zu bringen. Das letzte Tor der Partie fiel in der 75. Minute, als Alisson Da Costa Martins für Birsfelden auf 3:1 erhöhte.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

In der Abwehr gehört Birsfelden zu den Besten: Das Team kassiert im Schnitt 1.8 Tore pro Partie (Rang 3). 

Zahlreiche Gegentore sind für Srbija 1968 ein relativ häufiges Phänomen. Das Team kassiert im Schnitt 2.7 Tore pro Partie (Rang 9).

Birsfelden rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. 26 Punkte bedeuten Rang 4. Birsfelden hat bisher achtmal gewonnen, siebenmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Birsfelden tritt im nächsten Spiel daheim gegen das Spitzenteam von FC Arlesheim an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Diese Begegnung findet am 11. Juni statt (20.00 Uhr, Sternenfeld, Birsfelden).

Für Srbija 1968 hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 13 Punkten auf Rang 9. Srbija 1968 hat bisher viermal gewonnen, elfmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Srbija 1968 tritt im nächsten Spiel daheim gegen das Spitzenteam von FC Nordstern BS an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am 29. Mai (15.00 Uhr, Rankhof, Basel).

Telegramm: FC Birsfelden - FC Srbija 1968 3:1 (1:1) - Sternenfeld, Birsfelden – Tore: 20. Dominik Meier 1:0. 40. Nikola Puric 1:1. 65. Luke Mc Guinness 2:1. 75. Alisson Da Costa Martins 3:1. – Birsfelden: Fabian Bender, Cédric Grüter, Samuel Lavater, Dorian Perez, Justin Lacher, Timo Michael Kraft, Davide Gugliotta, Alisson Da Costa Martins, Cristian Tiscar Martinez, Samuel Pantaleoni, Dominik Meier. – Srbija 1968: Vladimir Popovic, Luigi Michele Romano, Milos Tintor, Nikola Milenkovic, Davor Cvijetic, Nikola Puric, Nenad Milakovic, Vadym Vasyliev, Bruno Miguel Gomes Pires, Stefan Todorovic, Vladica Zivkovic. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Alle Spiele dieser Woche in der 4. Liga, Gruppe 2:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Fussballverbands Nordwestschweiz.

Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 22.05.2022 04:31 Uhr.