4. Liga, Gruppe 6
Bischofszell gewinnt klar gegen Amriswil

Bischofszell behielt im Spiel gegen Amriswil am Freitag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 4:0.

Drucken
(chm)

Robin Fitze erzielte in der 23. Minute den Führungstreffer zum 1:0 für Bischofszell. Robin Fitze war es auch, der in der 34. Minute Bischofszell weiter in Führung brachte. Sein zweiter Treffer in Folge bedeutete das 2:0. Erik Willems baute in der 83. Minute die Führung für Bischofszell weiter aus (3:0). Bischofszell konnte die Führung in der 85. Spielminute weiter ausbauen, als Lavdrim Sulemani zum 4:0 ins eigene Gehäuse traf.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Bei Amriswil sah Almir Ahmedi (60.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Lavdrim Sulemani (53.) und Manuel Acan (62.). Bei Bischofszell erhielten Leandro Marciello (52.), Levin Spring (58.) und Joe Limoncelli (60.) eine gelbe Karte.

Für so viele erzielte Tore wie in diesem Spiel ist Bischofszell eher nicht bekannt. Das Team hat einen Tore-Schnitt von 1.9 pro Spiel. Das bedeutet, dass Bischofszell die fünftbeste Offensive der Gruppe hat. Die Verteidigung belegt Rang 4 mit durchschnittlich 2.2 zugelassenen Toren pro Spiel.

Zahlreiche Gegentore sind für Amriswil ein relativ häufiges Phänomen. Im Schnitt lässt das Team 3.1 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach 13 Spielen, in denen die Defensive 40 Tore hinnehmen musste (Rang 7).

Bischofszell bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. Das Team liegt mit 15 Punkten auf Rang 7. Für Bischofszell ist es der zweite Sieg in Serie. Bischofszell siegte zudem erstmals auswärts.

Bischofszell trifft im nächsten Spiel in einem Auswärtsspiel auf FC Zuzwil 2 (Platz 9). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Diese Begegnung findet am 6. Mai statt (20.00 Uhr, Gemeindesportplatz Zuzwil, Zuzwil).

Für Amriswil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 15 Punkten auf Rang 6. Für Amriswil war es bereits die dritte Niederlage in Serie.

Im nächsten Spiel kriegt es Amriswil in einem Heimspiel mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Niederwil 1. Das Spiel findet am 7. Mai statt (19.00 Uhr, Tellenfeld, Amriswil).

Telegramm: FC Bischofszell 2 - FC Amriswil 2 4:0 (2:0) - Bruggfeld, Bischofszell – Tore: 23. Robin Fitze 1:0. 34. Robin Fitze 2:0. 83. Erik Willems 3:0. 85. Eigentor (Lavdrim Sulemani) 4:0. – Bischo: Stefan Schär, Jan Haas, Johannes Huber, Joost Willems, Florian Shoshi, Joe Limoncelli, Leandro Marciello, Robin Fitze, Erik Willems, Nico Limoncelli, Patrik Silva Simoes. – Amriswil: Dominik Streller, Ramon Brivio, Manuel Acan, Ulises Gabriel Blatto Abrigo, Yannic Schneider, Sascha Brivio, Edon Velija, Almir Ahmedi, Faton Ajruli, Valerio Manzari, Filip Prenrecaj. – Verwarnungen: 52. Leandro Marciello, 53. Lavdrim Sulemani, 58. Levin Spring, 60. Joe Limoncelli, 62. Manuel Acan – Ausschluss: 60. Almir Ahmedi.

Alle Spiele dieser Woche in der 4. Liga, Gruppe 6:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Ostschweizer Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: St. Gallen/Gossau/Rorschach, Thurgau, Wil, Toggenburg, Appenzellerland, Werdenberg/Obertoggenburg oder Rheintal.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 30.04.2022 14:41 Uhr.

Aktuelle Nachrichten