Bencic hatte im ersten Aufeinandertreffen mit der Skandinavierin, im Ranking die Nummer 64, mehr Widerstand als erwartet zu brechen. Im ersten, von sieben Servicedurchbrüchen geprägten Durchgang schlug Peterson beim Stand von 5:3 zum Satzgewinn auf, bevor die Weltranglisten-Dreizehnte vier Spiele in Folge für sich entschied. Im zweiten Umgang genügte Bencic das Break im zweitletzten Game, um sich den entscheidenden Vorsprung zu verschaffen.

Nächte Gegnerin von Bencic, die erstmals auf der Ferieninsel ein Turnier bestreitet, ist die Chinesin Zhang Shuai oder die Qualifikantin Shelby Rogers aus den USA.