French Open

Jeu, set et match, Madame Williams – Serena gewinnt bei ihrer Rückkehr

Serena Williams

Serena Williams

Serena Williams gewinnt ihren ersten Match bei einem Grand Slam-Turnier seit Anfang 2017. Die Amerikanerin schlägt beim French Open in der 1. Runde Kristyna Pliskova 7:6 (7:4), 6:4. Dabei sorgte vor allem auch ihr Outfit für Aufsehen.

Sie liebt ihn ja ohnehin, den grossen Auftritt. Und sie machte ihn selber gleich noch ein bisschen grösser, als er sowieso schon gewesen wäre. In einem pechschwarzen und hauteng anliegenden Einteiler, der mehr zeigte, als er verbarg, betrat Serena Williams, 36-jährig, und nur noch die Nummer 451 der Welt, erstmals nach 724 Tagen wieder den Court Philippe Chatrier. Damals, am Samstag, 4. Juni 2016, hatte sie den Final gegen Garbine Muguruza verloren.

Seither ist viel passiert. Williams gewann im Januar 2017 schwanger die Australian Open und damit ihr 23. Grand-Slam-Turnier. Danach verabschiedete sie sich in die Babypause.

Am 1. September kam Tochter Olympia zur Welt, und weil sie am 16. November Reddit-Gründer Alexis Ohanian geheiratet hatte, war beim 7:6, 6:4 gegen die Tschechin Kristyna Pliskova (26) noch etwas anders als noch vor zwei Jahren. Statt einer Mademoiselle stand nun erstmals in Paris eine Madame auf dem Platz.

Geschmeidig wie eine Katze

Doch nicht alles hat sich geändert. In ihrer Box sass mit dem Franzosen Patrick Mouratoglou noch immer der gleiche Trainer. Noch immer wurde der Moment, in dem der Ball Williams’ Schläger berührte vom dutzendfachen Klicken der Kameras begleitet. Und noch immer schlich Williams zwischen den Ballwechseln aufreizend langsam über den Platz.

Zwar konnte sie nicht kaschieren, dass sie nach der Geburt noch das eine oder andere Kilo zu viel auf den Rippen hat, umso erstaunlicher war, wie geschmeidig und flink sie sich zuweilen schon bewegte. «Macht sie so weiter, gewinnt sie Wimbledon», sagte Marion Bartoli. Was sie dabei vergass, war, dass Serena Williams aus einem anderen Grund nach Paris gekommen war: Um zum vierten Mal die French Open zu gewinnen.

Meistgesehen

Artboard 1