ATP Doha

Murray und Djokovic problemlos im Viertelfinal

Novak Djokovic bekundet in seinem ersten Match 2017 keine Anlaufschwierigkeiten. (Archivbild)

Novak Djokovic bekundet in seinem ersten Match 2017 keine Anlaufschwierigkeiten. (Archivbild)

Andy Murray und Novak Djokovic gewinnen am ATP-Turnier in Doha auch ihr zweites Spiel. Beide ziehen mit Zweisatzsiegen in die Viertelfinals ein.

Djokovic setzte sich gegen den Argentinier Horacio Zeballos (ATP 71) problemlos 6:3, 6:4 durch. Der Weltranglisten-Zweite gab bei eigenen Aufschlag nur gerade sieben Punkte ab und breakte die Weltnummer 71 jeweils einmal pro Satz. Für seinen Auftaktsieg benötigte der Serbe 72 Minuten.

Der zu passiv agierende Andy Murray bekundete beim 7:6 (8:6), 7:5 gegen den Österreicher Gerald Melzer (ATP 68) mehr Mühe. Erst nach 2:23 Stunden stand der Viertelfinal-Einzug der britischen Weltnummer 1 fest.

In den Viertelfinals trifft Murray auf den Spanier Nicolas Almagro (ATP 44). Djokovic, der im November letzten Jahres die Führung in der Weltrangliste nach 122 Wochen an Murray abtreten musste, bekommt es mit dem tschechischen Routinier Radek Stepanek (ATP 107) zu tun.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1