French Open

Rückschlag wegen Rückenschmerzen: Belinda Bencic sagt die French Open ab

Das Spiel gegen Serena Williams macht Bencic - «happy»

Das Spiel gegen Serena Williams macht Bencic - «happy»

Belinda Bencic sagt für die French Open in Paris ab. Die Rückenschmerzen lassen keine Teilnahme am Grand-Slam-Turnier in Paris zu.

Im März hatte sich die 19-jährige Ostschweizerin am Turnier in Indian Wells eine Verletzung im unteren Rückenbereich zugezogen und musste danach auch auf die Fedcup-Teilnahme verzichten.

Nun liess Bencic ausrichten, dass die Verletzung noch nicht genug ausgeheilt ist, um beim French Open teilnehmen zu können.

Ihren bislang letzten Auftritt auf der Tour hatte Bencic Anfang April in Charleston, als sie angeschlagen zur Partie gegen Jelena Wesnina angetreten war und diese klar verlor.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1