Mit seinem letzten Korbleger knapp vier Sekunden vor Schluss egalisierte Harden den Rekord eines Gastspielers im Madison Square Garden von Kobe Bryant.

Harden stellte mit 61 Punkten eine Karrierebestleistung auf und warf zum 21. Mal in Folge 30 oder mehr Punkte. Nur Wilt Chamberlain hatte dies zuvor geschafft. Mit gut 36 Punkten pro Spiel ist Harden, dem auch noch 15 Rebounds gelangen, der unangefochtene Topskorer der Liga.

Bei den Gästen aus Houston fehlte der am Daumen operierte Genfer Clint Capela weiterhin.