Der zunächst am 5. Mai angesetzte Kampf kam deshalb nicht zu Stande, weil Alvarez positiv auf Clenbuterol getestet und für sechs Monate gesperrt worden war. Das damals beauftragte Untersuchungs-Labor erklärte, dass alle Werte im Bereich dessen seien, was mit einer Fleischkontamination begründet werden könnte.

Der erste Kampf zwischen Golowkin und Alvarez im vergangenen September in Las Vegas hatte unentschieden geendet. Der 35-jährige Golowkin blieb durch das Remis ungeschlagen und Mittelgewichts-Weltmeister der Verbände WBC, WBA sowie IBF. Alvarez hat von seinen 52 Profikämpfen einen verloren.