Judo

Fabienne Kocher glänzt in Budapest mit Rang 2

Fabienne Kocher freut sich nach einem Sieg (Archivbild)

Fabienne Kocher freut sich nach einem Sieg (Archivbild)

Die Judoka Fabienne Kocher zeigt beim Grand-Slam-Turnier in Budapest einen starken Auftritt. Die 27-Jährige sichert sich bei der Wiederaufnahme der World Tour in der Kategorie bis 52 kg den 2. Platz.

Kocher musste sich in der ungarischen Hauptstadt nach vier Siegen einzig der Französin Amandine Buchard geschlagen geben. "Nach dieser langen Zeit der Ungewissheit und Turnierpause war ich einfach nur glücklich, wieder kämpfen zu können. Diese Freude hat mich Runde für Runde begleitet und mir eine gewisse Lockerheit gegeben", so die ehemalige U21-Europameisterin aus der Schweiz.

Buchard, die Weltnummer 2, hatte zuvor im Halbfinal mit Evelyne Tschopp schon die andere Schweizer Teilnehmerin bezwungen. Nach einer weiteren Niederlage resultierte für die 29-jährige Baselbieterin der 5. Rang.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1