37 Punkte steuerte Harden beim 93:121 in Philadelphia für die Rockets bei, die auf den am Daumen operierten Genfer Capela verzichten müssen. Der Liga-MVP der letzten Saison blieb damit als erster Spieler seit Wilt Chamberlain in 20 Spielen in Folge über der 30-Punkte-Marke. Chamberlain hatte 1961/62 sagenhafte 65 Mal am Stück mehr als 30 Punkte erzielt.

Die Utah Jazz mussten sich nach sechs Siegen wieder einmal geschlagen geben. Beim 104:109 gegen die Portland Trail Blazers kam der an einer Achillessehnenverletzung laborierende Thabo Sefolosha nach wie vor nicht zum Einsatz. In Los Angeles stellte Clay Thompson beim 130:111-Auswärtssieg seiner Golden State Warriors mit zehn verwandelten Dreipunktewürfen in Folge einen NBA-Rekord auf.