Der Qualifikations-Vierte aus Graubünden setzte sich dank einer kämpferisch starken Leistung vor eigenem Publikum durch. Malans feierte damit den zweiten Erfolg in Serie gegen die Zürcher.

Als Finalist steht bereits Wiler-Ersigen fest. Die Berner hatten sich gegen Titelverteidiger Köniz mit 4:1 Siegen durchgesetzt.

Bei den Frauen duellieren sich auch 2019 Vorjahressieger Piranha Chur und Dietlikon um den Titel.