Reiten

Pius Schwizer gewinnt Eröffnungsspringen

Pius Schwizer auf Ulyss

Pius Schwizer auf Ulyss

Pius Schwizer gewinnt auf dem 14-jährigen Wallach Ulysse zum Auftakt des CSI in Wien das Zweiphasenspringen.

Der Luzerner aus Oensingen, Fünfter der Weltrangliste, blieb ohne Fehler. In der zweiten Sprungphase nahm er der zweitplatzierten Britin Mandy Goosen 1,4 Sekunden ab.

Seine bedeutendsten Erfolge in dieser Saison (Siege an den Weltcupspringen in Olso und Helsinki sowie 2. Plätze an den GP-Prüfungen in Zürich und Doha) hatte Schwizer allesamt mit seinem Paradepferd, der Holsteinerstute Carlina, errungen.

Ebenfalls am ersten Tag der Wiener CSI erreichten Schwizer auf Clayden und Martin Fuchs auf Riot Gun gemeinsam den 3. Platz in der Puissance.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1