Auslosung

Überdrehter Rod Stewart amüsiert schottische Fussball-Fans

Sir Rod Stewart ist nicht auf den Fussballplätzen, sondern auch in Königshäusern zu Hause. Im Oktober 2016 traf er mit seiner Frau Penny Lancaster (r) in London mit der Queen zusammen (Archiv)

Sir Rod Stewart ist nicht auf den Fussballplätzen, sondern auch in Königshäusern zu Hause. Im Oktober 2016 traf er mit seiner Frau Penny Lancaster (r) in London mit der Queen zusammen (Archiv)

Rocksänger Rod Stewart hat mit einem unterhaltsamen TV-Auftritt bei der Auslosung zum schottischen Fussball-Pokal Aufsehen erregt.

Mit breitem Grinsen, theatralischen Gesten und lautstarken Ansagen lieferte der 72-Jährige den Fernsehzuschauern eine amüsante Show als überdrehte "Losfee". Sir Rod jubelte sogar, als er seinem Lieblingsverein Celtic Glasgow ein Heimspiel zuloste.

Fussballtrainer Alan Stubbs, der neben Stewart die Loskugeln für die fünfte Pokalrunde zog, konnte sich ein Schmunzeln nicht verkneifen. Abgelenkt von dem Benehmen des Musikers las der Coach von Pokalsieger Hibernian statt einer Neun eine Sechs vor, als er den Gegner von Celtic verkünden wollte.

Am Ende der rund dreiminütigen Auslosung hielt Sir Rod seinen Daumen in die Kamera und übersah dabei, wie ihm der Präsident des schottischen Fussballverbands Alan McRae die Hand reichte. In der Online-Version des Videos, das der Fussballverband später auf Youtube veröffentlichte, ist der peinliche Schlussmoment nicht enthalten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1