Es war eine bittere Niederlage für Utah. Knapp vier Minuten vor dem Ende führten die Gäste noch 96:89. Den Sieg für Miami stellte Josh Richardson 5,1 Sekunden vor dem Ende sicher.

Sefolosha zeigte bei der siebenten Auswärtsniederlage in Folge der Jazz ein starke Leistung. Der 33-jährige Waadtländer war mit sämtlichen vier Versuchen aus dem Spiel heraus erfolgreich und verwertete auch alle vier Freiwürfe. Mit 13 Punkten war er der drittbeste Werfer seiner Mannschaft. Dazu kamen sechs Rebounds.

Utah nimmt in der Western Conference mit 16 Siegen und 24 Niederlagen den 10. Platz ein.