Stadtverein Dietikon
100 Jahre Stadtverein Dietikon

Fabienne Schmid
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag
17 Bilder
DSC05571.JPG Vereinsmitglieder begrüssen sich
DSC05577.JPG Alle Mitglieder werden namentlich gekennzeichnet
DSC05592.JPG Pfarrer Kurt Vogt im Gespräch mit Herr & Frau Gehrig
DSC05604-001.JPG Gemeinderat Präsident Stephan Wittwer hört aufmerksam den Worten von Lucas Neff
DSC05632-001.JPG Herr und Frau Panzeri
DSC05601.JPG Grosszügiger Apéro
DSC05664.JPG Lucas Neff, Präsident des Stadtvereins Dietikon
DSC05643.JPG Musik JazzXtrio mit Leader Philipp Dietikon
DSC05644.JPG Musik JazxXtrio
DSC05682.JPG Stadtpräsident Otto Müller dankt dem Stadtverein für seine grossen Verdienste
DSC05630.JPG Dora und Arthur Müller
DSC05648.JPG Feines Risotto
DSC05685.JPG Ernst Berweger, Ehrenpräsident der Stadtjodler Dietikon
DSC05691.JPG Stadt Jodler Dietikon bei ihrem Auftritt
DSC05694.JPG Stadtjodler/innen Dietikon
DSC05726.JPG Musik JaxxXtrio am späten Abend

Bilder zum Leserbeitrag

Sonnenblumen zierten die Markthalle auf dem Kirchplatz. Sie waren aufgestellt für den Sonnenschein, den der Stadtverein Dietikon (früher Verkehrsverein) sinnbildlich in die Herzen der grossen Mitgliederschar sowie weiteren Gästen strömen liess. Die Sonnenblumen waren Teil der Aktion zum 100-jährigen Bestehen des Vereins. Samensäckchen waren anfangs Jahr allen Mitgliedern zugestellt worden. Stadtvereinspräsident Lucas Neff lud zuerst zum reichhaltigen Apéro ein, in seiner Jubiläumsansprache erwähnte er danach die mannigfaltigen kulturellen Tätigkeiten, die der Stadtverein seit nunmehr 100 Jahren zum Wohle der Bevölkerung unternimmt: Neujahrsblatt, Tagesausflüge mit geschichtlichem Ziel, Stadtführungen, Grenzbegehungen, Ausstellungen im Ortsmuseum, um nur einige zu nennen.

Stadtpräsident Otto Müller, ebenfalls Vorstandsmitglied, überbrachte die Gratulation, die guten Wünsche und den Dank des Stadtrates und würdigte die vielseitige Tätigkeit des Vereins. So bunt wie das Wirken des Vereins waren auch die musikalischen Darbietungen. Das jazzXtrio sowie die Stadtjodler wechselten einander musikalisch auf hohem Niveau ab. Die Stadtjodler glänzten nicht nur mit gesanglichen Darbietungen, sondern kümmerten sich auch um das leibliche Wohl der Gäste an den festlich und wiederum mit Sonnenblumen gedeckten Tischen. Der warme Sommerabend trug dazu bei, dass die vielen Besucherinnen und Besuchern ein in jeder Hinsicht festlichen Abend geniessen konnten.

Bericht Urs Spörri

Aktuelle Nachrichten