Akkordeonorchester Egloff Wettingen (AOEW)
Akkordeonmusik und süsse Versuchungen am Laufmeter

Christoph Meier
Drucken
Teilen
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

AOEW.jpg

AOEW.jpg

An diesem regnerisch trüben Oktobersonntag, konnte Cornelia Haverkamp im Namen des Akkordeonorchesters Egloff Wettingen die zahlreichen Besucherinnen und Besucher im gut gefüllten Saal des Kirchgemeindehauses der ref. Kirche in Wettingen zu einem gemütlichen Konzert bei Kaffee und Kuchen begrüssen. Gut versorgt vom reichhaltigen Kuchenbuffet genossen die Zuhörer, darunter auch viele Familien mit Kindern, einen gekonnt dargebotenen Melodienstrauss. Das Orchester spielte unter der Leitung von Brigitte Meier-Egloff weltbekannte Melodien wie "Hit the road, Jack!", "Tea for two", "Mr Sandman" und "Morgens um Sieben", den Welthit von James Last. Auch ein hervorragend arrangiertes Beatles Medley durfte natürlich nicht fehlen. Eine Auswahl von Pop Hits aus Italien brachte einen Hauch südländischer Wärme nach Wettingen. Die Gäste nahmen denn auch gerne die Einladung zum Mitsingen an und dankten dem Orchester mit viel Applaus für einen gelungenen Nachmittag. Viele nutzten nach dem Konzert die Gelegenheit für einen weiteren Abstecher zum Kuchenbuffet und einen gemütlichen Schwatz.

www.aoew.ch

Aktuelle Nachrichten