Limmat-Club Baden
Das erfolgreiche Fischessen

Markus Krebs
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag

Bilder zum Leserbeitrag

Wie die Schweizer Wirtschaftslage brummte auch das Fischessen des Limmat-Club Baden. Am Freitagabend war die Festwirtschaft bis auf den letzten der 300 Sitzplätze gefüllt. Die Temperaturen lagen bei idealen 20 Grad. Viele Gäste genossen den Eintritt in das Wochenende mit einer Portion Felchenfilets. Der grosse Ansturm kam entgegen der letzten Jahre an diesem Freitag erst eine Stunde später gegen 19 Uhr.

Der Samstag zeigte sich von seiner schönsten Seite. Bei über 30 Grad hatten wir keine grossen Hoffnungen, dass viele Gäste kommen würden. Doch unsere Stammgäste liessen sich auch von der Wärme nicht von einer feinen Portion Felchenfilets abhalten. Am Abend waren wiederum alle Sitzplätze restlos besetzt. Später ankommende Gäste mussten unverrichteter Dinge wieder den Heimweg antreten oder warten, bis wieder ein Platz verfügbar war.

Die Stimmung bei den Gästen war sehr gut. Der Limmat-Club hat Servicepersonal aufgestockt, so dass jeder Teilzeitkellner mehr Zeit in den einzelnen gast investieren konnte. Dies kam bei den Besuchern sehr gut an. Natürlich musste man an den Spitzenzeiten auch mal etwas Geduld aufbringen. Für die Gäste war es aber kein Problem. Man hatte Verständnis, dass hier nur unerfahrene Wasserfahrer am Werk waren, welche ihr Bestes gaben.

Auch am Sonntag kamen viele Besucher zum Mittagessen in die Badener Aue. Die Temperaturen waren aber fast noch etwas höher, so dass die Gäste nach dem Essen eher etwas früher nach Hause aufbrachen. Pünktlich um 16 Uhr konnte der Limmat-Club Baden den festbetrieb wie geplant beenden. An diesem Wochenende wurden 1500 Portionen Felchenfilets, 100 Steaks und rund 200 Würste verkauft. Dazu kamen noch knapp 1000 Portionen Pommes-Frites.

Die Badener Wasserfahrer sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden, auch wenn es am Sonntagabend vereinzelt ein leichtes Ziehe in den Wädli zu spüren gab. An dieser Stelle bedankt sich der Limmat-Club Baden bei allen treuen und neuen Gästen für Ihr Kommen.

Aktuelle Nachrichten