Schweizerische Volkspartei
Die SVP Ortspartei Schöftland hielt die Generalversammlung ab.

Alles gut auf Kurs

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

Nicht immer werfen Parteiversammlungen hohe Wellen. Das heisst aber nicht, dass deshalb nichts getan würde. Nein, es zeugt sogar davon, dass im Hintergrund aktiv gewirkt wird.

Junge SVP Aarau-Kulm präsentiert
Der Präsident Beat Leuenberger konnte zu Beginn der Generalversammlung im Restaurant Schlossgarten, Schöftland, nebst einer stattlichen Schar Mitglieder, den
Präsidenten der Jungen SVP Aarau-Kulm, Gian Bühlmann, begrüssen. Er stellte
die Anfang Jahr gegründete Jungpartei, ihre Interessen und Themen vor. Es entstanden angeregte Diskussionen mit spannendem Vergleichen zwischen "Alt und Jung". Dass gerade Jungpolitiker wie Gian Bühlmann von der Jungen SVP Aarau-Kulm einen klaren Kurs von ihrer Mutterpartei erwarten, wurde mit der Vorstellung an der Generalversammlung ebenfalls bewusst.

Durch Wahlen und Abstimmung geprägtes Geschäftsjahr
Der Präsident und Kassier erläuterte die Jahresrechnung ausführlich. Der Jahresbericht des Präsidenten war geprägt durch die vielen Abstimmungsvorlagen und die Wahlen auf Kantons- und Gemeindeebene. Jolanda Fretz stellte das in Ihrem Amt verfasste Protokoll souverän vor. Alle Traktanden wurden einstimmig genehmigt und dem Vorstand Dechargé erteilt.

So konnte Präsident Beat Leuenberger der Versammlung die neu erstellte Homepage www.svp-schöftland.ch präsentieren. Nebst Aktuellem informiert diese über Mandatsträger, Vorstandskontakte und Parteiprogramm, das denn auch per PDF heruntergeladen und ausgedruckt werden kann. Ob im Sicherheitsbereich, in der Asyl- und Ausländerpolitik oder bezüglich Steuern und Abgaben: Die SVP muss im Sinne ihrer Wählerinnen und Wähler zu solchen Themen die Vorreiterrolle übernehmen", ist Leuenberger überzeugt.

Vorstand gewählt
Pascal Bossard demissionierte im Vorstand, aufgrund seines Umzugs aus der Gemeinde. Neu nimmt Daniel Wehrli an seiner Stelle als Beisitzer Platz. Präsident und Kassier Beat Leuenberger, Vizepräsident Oliver Oehlert und Aktuarin Jolanda Fretz-Leibundgut stellten sich zur Wiederwahl und wurden ebenso einstimmig bestätigt, wie Nationalrätin Sylvia Flückiger und Gemeindeammann Hans Müller, die von Amtes wegen im Vorstand mitwirken. Christian Matter, der den scheidenden Walter Lerchmüller ersetzt, und der bisherige Andreas Rüdlinger amten für die nächste Amtsdauer als Revisoren. Ursula Rösti und Irene Bürgi wurden nach 16jähriger Mitarbeit im Wahlbüro und Heidi Hunziker-Lustenberger und Jürg Stenz nach zwölf Jahren Arbeit in der Steuer- und Finanzkommission verabschiedet.

Rege diskutiert
Rege diskutiert wurden auch durch den Vorstand vorgeschlagene Statutenänderungen, wonach Neuaufnahmen gemäss Usanz der SVP Schweiz und SVP Aargau schneller behandelt werden könnten. Hier wurde rege diskutiert, die Versammlung folgte dann dem Antrag Vorstandes mit Ergänzung.

Auf amüsante Weise informierte am Schluss der Versammlung Nationalrätin Sylvia Flückiger, wie sich die Senioren der SVP organisieren und was anlässlich der laufenden Session behandelt wird. Zum Schluss erläuterte Gemeindeammann, Hans Müller, die Traktanden der anstehenden Gemeindeversammlung. (ble)

Aktuelle Nachrichten