Damenturnverein
DTV Leutwil auf Reisen

Traditionelle Handtäschlireise

Marcel Siegrist
Drucken

Viel Wetterglück begleitete die Turnerinnen am Samstag, 8. Mai auf der traditionellen Handtäschlireise. „Stadtgolf in Freiburg" stand auf dem Programm. Was sie da wohl erwarten würde?
Als Erstes fasste die Gruppe Golfschläger und Gummiball. Mit Hilfe von Stadtplänen mussten die in der ganzen Stadt verteilten Posten gefunden werden. Beim Tinguely-Brunnen im Stadtpark ging es los. Ein Hole-In-One wollte auf dem nassen Rasen noch nicht gelingen.
Der Golfparcours mit 18 Löchern führte durch die malerische Altstadt, vorbei an den Sehenswürdigkeiten einer der schönsten mittelalterlichen Städte der Schweiz. Es blieb auch Zeit für einen Marktbummel auf dem historischen Rathausplatz und für einen Besuch der Sankt-Niklaus Kathedrale mit ihren farbenprächtigen Jugendstil-Kirchenfenstern. Vom 74m hohen Glockenturm genoss man einen tollen Ausblick auf die Stadt an der Saane mit ihren vielen Brücken.
Gestärkt nach dem Mittagessen im Restaurant machten sich die Turnerinnen auf den Weg, die restlichen Posten des Parcours zu suchen, bevor der Zug die vergnügte Schar wieder zurück in den Aargau brachte.

Monika Baumann

Aktuelle Nachrichten